Der Künstlerhof - Haus der Vereine am Ludwigsplatz 15 in Rosenheim

Schon seit der Gründung der Inntaler Bauernbühne und der Aufführung ihres ersten Stückes am 6. Oktober 1975 ist die Heimat der Bühne der Saal der »Alten Post« in Rosenheim, besser bekannt als der Saal im Kolpinghaus am Grünen Markt.

 

Das als „Kolpinghaus“ bekannte Gebäude wurde umfassend saniert und erhielt eine neue Nutzung als Haus der Vereine. Im jetzigen Künstlerhof sind die Musikschule, eine Ballettschule mit eigenen Sälen und mehrere Theatervereine wie die Inntaler Bauernbühne, die Nikolaus-Bühne und das Backstage Theater beheimatet.

© Inntaler Bauernbühne Rosenheim e.V.

  • Facebook Social Icon